15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://smart-tiny.de 300

Tiny Tack House – Wunderschönes Holzhaus auf Rädern

Dieses Tiny House ist ein wunderbares Beispiel für ein THOW nach amerikanischer Bauart. Christopher und Malissa haben sich ihren Traum vom eigenen Tiny House bereits 2011 erfüllt und dieses Haus auf einen Doppelachstrailer gebaut. Auf ihrer Webseite finden sich nicht nur tolle Bilder von ihrem Projekt sondern auch Bildergalerien von den einzelnen Phasen des Baus.

Das Tiny hat eine Breite von knapp über 2 Metern und eine Länge von etwas mehr als 6 Metern. Das gibt eine Grundfläche von gerade einmal 13 Quadratmetern. Im Vergleich zu so manchen deutschen Modell ist es damit wirklich klein!

Trotz der kleinen Größe kommt dieses Haus auf 12 Fenster, die nicht nur für ausreichend Licht sondern auch entsprechende Belüftung sorgen!

Von der Lieferung des Trailers bis zur Fertigstellung benötigte das Paar ohne handwerkliche Vorkenntnisse etwa 7 Monate und 800 Arbeitsstunden. Beeindruckend auch der Preis: Zwischen 15.000 und 20.000 $ soll der Bau gekostet haben.

Besonders ins Auge sticht bei diesem Haus nicht nur die komplett ausgestattete Küche – inkl. großem Kühlschrank, Spüle und zwei Flammen Gasherd – sondern auch das Bad mit einer Dusche im alten Holzzuber.

Bauanleitung steht zur Verfügung

Wer am liebsten gleich losbauen will, für den bieten Chris und Malissa auch die passenden Baupläne inklusive Materialliste an. Aber aufpassen: Anpassungen an deutsche Regeln und Gesetze werden sicher nötig sein, um das ganze bei uns auch anmelden und bewegen zu können.

Das Beste: Das Tiny Tack House kann man mieten!

Seit 2015 steht das Tiny Tack House zur Vermietung bei AirBnB. Für um die 120 Euro pro Nacht könnt ihr euch wie echte Tiny House Bewohner fühlen und sämtlichen Komfort dieses Häuschens genießen. Vorausgesetzt natürlich ihr plant einen Urlaub in den USA. Genauer gesagt in Everett, Washington. Auf halbem Weg zwischen Seattle und der kanadischen Grenze entfernt.

Hier geht es zum Tiny Tack House auf AirBnb!

Alle Bilder: © The Tiny Tack House

Teilen:
Kategorie:Vorstellung
Tag:,
Vorheriger Beitrag
Wie hoch darf mein „Tiny House on Wheels“ sein?
Nächster Beitrag
Diese 9 Tiny Houses bei Airbnb in Deutschland und Österreich könnt ihr noch heute mieten!

3 Kommentare

  • 19. Juli 2018 am 21:46
    Jörg

    Sorry, aber was ist daran toll? Das ist ein Ami-Plan der in Europa nicht zugelassen wird. Die maximale Breite wird nicht ausgenutzt und damit Platz verschwendet. Billiges Wellblech auf dem Dach, keine Dachrinne, schlechte Raumausnutzung, miserable Sitzhöhe im Loft und eine Innenausstattung eher auf dem Niveau einer billigen Holzfällerhütte.
    Da haben wir in Deutschland viel bessere und niveaureichere Lösungen. Warum fängst Du nicht mal an Dich mit ordentlichen deutschen Lösungen zu befassen bevor Du so billige Ami-Lösungen propagierst?

    Antworten
  • 20. Juli 2018 am 09:13
    Jens Wiese

    Danke für deinen Kommentar. Natürlich werden wir auch noch deutsche Lösungen zeigen. Wir stehen ja noch ganz am Anfang.

    Antworten
  • 20. Juli 2018 am 20:58
    Jörg

    Sorry, aber das ist ja nun echt arm. Deutsche Tiny Houses werden immer professioneller und Du erzählst etwas davon dass Du erst am Anfang stehst. Dann braucht man Deine Seite nicht wenn Du keine Entwicklungen mitbekommst und nur alten Ami-Kram kopierst. Und wenn ich Dein Anbieterverzeichnis sehe merkt man auch schnell woher das Sponsoring kommt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

*