15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://smart-tiny.de 300

Fünf Tiny House in Deutschland & Österreich: Hier könnt ihr Probewohnen

Ist ein minimalisiertes Leben das richtige für mich? Wie fühlt es sich an auf wenigen Quadratmetern zu wohnen, kochen und schlafen? Diese wichtigen Fragen lassen sich zumindest im Ansatz durch „probewohnen“ klären. Also direkt im Tiny House, sei es nur für eine Nacht oder gleich 1-2 Wochen.

Ich habe euch heute ein paar Tiny Houses zusammen gestellt in denen ihr, sozusagen als Trockenübung, schon einmal das mögliche neue Leben testen könnt. Aufgenommen sind alle Tiny-Houses die über Bad, Schlaf- und Kochmöglichkeit verfügen und welche auch auf dem freien Markt verfügbar sind.

Hunsrücker Holzwohnwagen

Hunsrücker Holzwohnwagen probewohnen

In einem schönen Seitental der Mosel lässt sich der Hunsrücker Holzwohnwagen der Zimmerei Otto mieten. Ausgestattet ist das Model mit einem kompletten Bad inkl. Dusche, Doppelbett, Holzofen und kleiner Küche. Und damit man Abends auch bei schlechtem Wetter oder Regen noch draußen sitzen kann, gibt es eine kleine Veranda dazu. Im Übernachtungspreis ab 105 Euro ist zudem noch ein Frühstück sowie Bettwäsche enthalten.

Hunsrücker Holzwohnwagen anschauen

Wohnwagon aus Österreich

Wohnwagon Probewohnen, Tiny House testen

Die Wohnwagons sind sicher eines der prominenteren Tiny House Beispiele aus dem deutschsprachigen Raum. Bei Anschaffungskosten von 50.000 bis 120.000 Euro ist ein vorab Test sicher keine ganz schlechte Idee, und so hat der Hersteller gleich zwei verschiedene Modelle zum Probewohnen im Angebot. Einmal die 6 Meter lange Ausführung „Karl“ und die 10 Meter lange „Fanni“. Beide Wagen bieten Schlafplätze für Zwei, eine kleine Küche und ein Bad. Die Preise liegen bei 110 bzw. 130 Euro pro Nacht. Wer länger bleibt kann kräftig sparen.

Wohnwagon anschauen

Tiny House Rheinau

Der Anbieter Tiny House Rheinau hat derzeit ein 6 Meter langes Haus zum Probewohnen in der Vermietung. Auch hier soll es den Bewohnern an nichts fehlen: Heizung, Warmwasser, Kocher und Ofen, Bettwäsche und Geschirr. Alles da. Das Haus steht auf einem privaten Grundstück und der Vermieter ist auch als Ansprechpartner für eigene Projekte. Die maximale Mietdauer liegt bei vier Wochen. Das sollte für ein ausführliches Probewohnen durchaus reichen. Die Mietpreise beginne bei 90 Euro pro Nacht.

Tiny House Rheinau anschauen

Steiner Art & Design

Nicht gerade „von der Stange“ ist das Tiny Chalet von Steiner Art & Design in Österreich. Auf knapp 17 Quadratmetern bietet dieses TinyHouse nicht nur eine Top Ausstattung, sondern auch die Gemütlichkeit einer Berghütte. Wer das Budget hat (ab 100.000 Euro aufwärts) mag sicher auch einmal probewohnen im „Tiny Chalet Grand Flüh“ in Tirol. Für alle anderen ist es vielleicht einfach nur eine willkommene Auszeit in den Bergen. Die Übernachtung für zwei Personen kostet ab 125 Euro und ist ab vier Nächten möglich.

Tiny Chalet anschauen

Robin Modulbau

Robin Modulbau bietet vollausgestattet Miniwohnungen ab 22 Quadratmeter an. Probewohnen ist derzeit in einem etwas größeren Modul mit 58 Quadratmetern möglich. Das Ferienhaus Harry hat nicht nur zwei Schlafzimmer sondern ist sogar mit einem barrierefreiem Bad angelegt und bietet in der vollwertigen Küche sogar eine Spülmaschine. Dieses „Tiny House“ ist ja schon etwas größer, daher kostet die Nacht dann auch 177 Euro.

Ferienhaus Harry anschauen

Welches Modell findet ihr am Besten? Mit oder ohne Räder? Gemauert oder als Modulhaus?

Photo by Jon Flobrant on Unsplash

Teilen:
Kategorie:Tiny House
Vorheriger Beitrag
11 gute Gründe gegen ein „Tiny House on Wheels“
Nächster Beitrag
Das Tiny House im Seecontainer

0 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

*